Warum kann man einen endlichen gekrümmten Raum nicht auf einer geraden Linie verlassen?: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Die kurze Antwort
Zeile 1: Zeile 1:
  
  
Ein endlicher gekrümmter Raum ist sicher eine andersartige Punktmenge als der vertraute flache euklidische Anschauungsraum <math>\mathbb{R}^3</math>. Da mögliche Kurven immer Teilmengen von Raumpunkte sind, haben sie in verschiedenen Räumen andere Eigenschaften. Und weil der Raum schon das ganze Universum darstellen soll, kann man es nicht verlassen - ein Außerhalb würde bereits zum Raum gehören.
+
Ein endlicher gekrümmter Raum ist sicher eine andersartige Punktmenge als der vertraute flache euklidische Anschauungsraum <math>\mathbb{R}^3</math>. Da mögliche Kurven immer Teilmengen von Raumpunkten sind, haben sie in verschiedenen Räumen andere Eigenschaften. Und weil der Raum schon das ganze Universum darstellen soll, kann man es sowieso nicht verlassen - ein Außerhalb würde ja bereits zum Raum gehören.
  
 
...
 
...

Version vom 5. Februar 2021, 11:23 Uhr


Ein endlicher gekrümmter Raum ist sicher eine andersartige Punktmenge als der vertraute flache euklidische Anschauungsraum . Da mögliche Kurven immer Teilmengen von Raumpunkten sind, haben sie in verschiedenen Räumen andere Eigenschaften. Und weil der Raum schon das ganze Universum darstellen soll, kann man es sowieso nicht verlassen - ein Außerhalb würde ja bereits zum Raum gehören.

...